Facebook testet neue Business Discovery-Funktionen im US-Newsfeed – TechCrunch

Facebook gab heute Morgen bekannt, dass es damit beginnen wird, eine neue Erfahrung für die Entdeckung von Unternehmen in seinem Newsfeed in den USA zu testen. Live können Benutzer unter Posts und Anzeigen in ihrem Newsfeed auf Themen tippen, an denen sie interessiert sind, um verwandte Inhalte von Unternehmen zu erkunden . Die Änderung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Facebook darüber gestritten hat, wie es Apple geht Transparenz der App-Verfolgung Update wird seine Auswirkungen haben kleine Geschäftskunden – ein Anspruch viele haben entlassen als irreführend, führte aber dennoch einige Tante-Emma-Läden, um Besorgnis auszudrücken über die Auswirkungen auf ihre Funktionen zur Anzeigenausrichtung. Dieser neue Test ist ein Beispiel dafür, wie einfach Facebook seinen Newsfeed optimieren kann, um bei Bedarf mehr Daten über seine Benutzer zu erstellen.

Das Unternehmen schlägt vor, dass Benutzer die Änderung unter anderem unter Posts und Anzeigen von Unternehmen sehen können, die Schönheitsprodukte, Fitness oder Kleidung verkaufen.

Die Idee dabei ist, dass Facebook Benutzer über eine Newsfeed-Funktion zu verwandten Unternehmen weiterleitet, wenn sie eine bestimmte Aktion ausführen, um verwandte Inhalte zu entdecken. Dies könnte wiederum dazu beitragen, dass Facebook einen neuen Datensatz über seine Benutzer erstellt, unter anderem, auf welche Benutzer geklickt hat, um mehr zu sehen, und mit welchen Unternehmen sie sich unter anderem befasst haben. Im Laufe der Zeit könnte diese Funktion auf Wunsch in einen Anzeigenblock umgewandelt werden, in dem Unternehmen für eine höhere Platzierung bezahlen könnten.

„Die Leute entdecken Unternehmen bereits beim Scrollen durch den Newsfeed. Dies erleichtert das Erkennen und Überlegen neuer Unternehmen, die sie möglicherweise nicht selbst gefunden haben“, stellte das Unternehmen in einem kurzen Bericht fest Ankündigung.

Facebook hat seine weiteren Pläne mit dem Test nicht detailliert beschrieben, sagte jedoch, dass es die Erfahrung auf mehr Personen und Unternehmen ausweiten wird, da es aus der Interaktion der Benutzer mit der Funktion gelernt hat.

Bildnachweis: Facebook

Zusammen mit den Neuigkeiten des Tests sagte Facebook es wird mehr Werkzeuge ausrollen für Geschäftsinhaber in diesem Monat, einschließlich der Möglichkeit, Geschichten sowohl auf Facebook als auch auf Instagram zu erstellen, zu veröffentlichen und zu planen; Änderungen und Bearbeitungen an geplanten Posts vornehmen; Erstellen und verwalten Sie in Kürze Facebook-Fotos und -Alben in der Business Suite von Facebook. In Kürze wird es auch die Möglichkeit geben, Facebook- und Instagram-Beiträge als Entwürfe aus der mobilen Business Suite-App zu erstellen und zu speichern.

Im Zusammenhang mit den Unternehmensaktualisierungen aktualisierte Facebook die Funktionen aller Anzeigenprodukte, die darauf ausgerichtet sind, Unternehmen mit Kundenkontakten zu verbinden, einschließlich Lead-Anzeigen, Anrufanzeigen und Click-to-Messenger-Lead-Generierungen.

Facebook kündigte Anfang dieses Jahres eine neue Facebook-Seite an, die es Unternehmen ermöglichte, sich mit ihrem Unternehmensprofil auf das soziale Netzwerk einzulassen, um beispielsweise zu posten, zu kommentieren und zu mögen und auf ihren eigenen, dedizierten Newsfeed zuzugreifen. Und es hatte den Like-Button entfernt, um sich auf Follower zu konzentrieren.

Es ist kein Zufall, dass Facebook seine Tools für kleine Unternehmen in einer Zeit ankündigt, in der Bedenken bestehen – ein Großteil davon wird laut von Facebook selbst geschrien -, dass seine Plattform in naher Zukunft für Kleinunternehmer weniger nützlich sein könnte, wenn es um Funktionen zur Anzeigenausrichtung geht wird weniger präzise, ​​da Benutzer mit „Nein“ stimmen, wenn die iOS-App von Facebook fragt, ob sie sie verfolgen kann.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

Sarah Perez

0 Comments

No comments!

There are no comments yet, but you can be first to comment this article.

Leave reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.