US-Beamte: Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate unterzeichnen einen Vertrag mit dem Weißen Haus ~ #VoA:

WASHINGTON – Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate werden am 15. September in einer Zeremonie im Weißen Haus ihr wegweisendes Abkommen zur Normalisierung der Beziehungen unterzeichnen, teilten US-Beamte am Dienstag mit.

Beamte sagten, die hochrangigen Delegationen aus beiden Ländern würden wahrscheinlich vom israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu und dem Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Abdullah bin Zayed Al Nahyan, dem Bruder des Kronprinzen der Vereinigten Arabischen Emirate, angeführt. Beamte, die nicht befugt waren, die Angelegenheit öffentlich zu erörtern, und unter der Bedingung der Anonymität sprachen, sagten, dass die Zeremonie je nach Wetter entweder auf dem südlichen Rasen, im Rosengarten oder in Innenräumen stattfinden würde.

Die Zeremonie findet nur einen Monat nach Bekanntgabe der Vereinbarung über die vollständigen diplomatischen Beziehungen am 13. August statt. Das wegweisende Abkommen brachte Präsident Donald Trump einen wichtigen außenpolitischen Sieg, als er eine Wiederwahl anstrebte, und spiegelt einen sich wandelnden Nahen Osten wider, in dem die gemeinsamen Bedenken hinsichtlich der iranischen Nemesis die weit übertroffen haben traditionelle arabische Unterstützung für Palästinenser.

Dieser Ankündigung folgten der erste direkte kommerzielle Flug zwischen Ländern, der Aufbau von Telefonverbindungen und Kooperationsverpflichtungen in vielen Bereichen.

Die VAE beendeten auch den Boykott Israels durch das Land, der Handel und Gewerbe zwischen den ölreichen Emiraten und Israel ermöglicht, wo ein florierender Diamantenhandel, Pharmaunternehmen und Technologie-Start-ups ansässig sind. .

Die Palästinenser lehnten den Deal ab. Die VAE haben das Abkommen als Rückzug aus Israels geplanter Annexion von Teilen der besetzten Westbank vorgestellt. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bestand jedoch darauf, dass die Pause „vorübergehend“ sei.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

Nouvelles de VOA