#VOA: Der jamaikanische Olympiasieger Usain Bolt hat sich selbst unter Quarantäne gestellt, nachdem er positiv auf COVID-19 getestet wurde. #VOANews

        World-record sprinter and eight-time Olympic gold medalist Usain Bolt is self-quarantining at home in Jamaica, after testing positive for the coronavirus following a party celebrating his 34th birthday attended by several sports stars. 

Das jamaikanische Gesundheitsministerium bestätigte am späten Montag, dass Bolt positiv getestet wurde, nachdem er am Montag in den sozialen Medien ein Video gepostet hatte, in dem er sagte, er warte auf die Ergebnisse.

Bolt, der den Test am Samstag nach seiner Party ablegte, sagte, er habe keine Symptome des Coronavirus, aber er forderte jeden, der mit ihm in Kontakt kam, auf, sich aus Sicherheitsgründen unter Quarantäne zu stellen.

Bolt hat gute Wünsche erhalten und einige haben ihn beschuldigt, inmitten einer Pandemie nachlässig zu sein.

Bolt ist Teil des Anstiegs der Infektionen in Jamaika, den Beamte für die Wiedereröffnung der internationalen Grenzen sowie für die jüngsten Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag und zum Emanzipationstag verantwortlich machen.

Beamte sagen auch, dass die Menschen Maßnahmen ignorieren, um sich selbst und andere zu schützen, einschließlich des Tragens von Masken und sozialer Distanzierung.

Jamaika hat mehr als 1.600 Infektionen und mindestens 16 Todesfälle bestätigt.

„Ich habe keine Symptome, also werde ich mich unter Quarantäne stellen und auf die Bestätigung warten, um zu sehen, wie das Protokoll lautet und wie ich mich unter Quarantäne stellen soll“, fügte Bolt hinzu. „Bis dahin sage ich, dass jeder, der Kontakt zu mir hatte, sich selbst unter Quarantäne stellen sollte, um sicher zu gehen und es ruhig angehen zu lassen.“

Quelllink

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

VA Press