Fortnite für Android wurde gerade auch aus dem Google Play Store gestrichen – TechCrunch

Nach dem Epische Spiele hat sich mit Apple gestritten Angesichts der beträchtlichen Gebühren, die das Unternehmen für Transaktionen in seinem mobilen Ökosystem übernimmt, sieht es so aus, als würde der Fortnite-Entwickler an zwei Fronten einen Krieg führen.

Epic hat seinem Handyspiel am frühen Donnerstag eine Direktzahlungsoption hinzugefügt, die Apple dazu veranlasst, Fortnite aus dem App Store zu entfernen. Jetzt ist die Android-Version von Fortnite verschwunden Google eigener App-Marktplatz auch.

In einer Erklärung verteidigte Google die Entscheidung, Fortnite wegen Verstoßes gegen seine Plattformregeln zu entfernen:

Mit dem offenen Android-Ökosystem können Entwickler Apps über mehrere App Stores verteilen. Für Spieleentwickler, die sich für die Nutzung des Play Store entscheiden, gelten einheitliche Richtlinien, die den Entwicklern gerecht werden und den Store für Benutzer sicher halten. Fortnite ist zwar weiterhin für Android verfügbar, wir können es jedoch nicht mehr für Play verfügbar machen, da es gegen unsere Richtlinien verstößt. Wir begrüßen jedoch die Gelegenheit, unsere Diskussionen mit Epic fortzusetzen und Fortnite wieder zu Google Play zu bringen.

Während Epics legale Einreichung und Spielfälschung von Apples legendärem Werbespot von 1984 für einen auffälligen Kampf sorgen, ist es nicht Epics erstes Gewirr über die mobile Version von Fortnite. Das Unternehmen hat tatsächlich beschlossen, Fortnite aus dem Google Play Store herauszuhalten zurück im Jahr 2018 über Beschwerden, die dem aktuellen Kreuzzug gegen die 30% -Kürzung, die Google und Apple aus dem Verkauf in ihren App-Stores ziehen, sehr ähnlich sind. Fortnite ist kostenlos zu spielen, aber die Spieler kaufen saisonale Pässe, die das Fortschrittssystem freischalten, sowie kosmetische Gegenstände im Spiel wie Skins, die Epic zu einer Menge Geld machen und das Gameplay nicht beeinträchtigen.

Aktualisieren: Epic hat anscheinend hat eine Parallelklage gegen Google eingereichtunter Berufung auf das alte Mantra des Unternehmens „Sei nicht böse“ und die Behauptung, dass das Unternehmen gegen die Kartellvorschriften verstoßen habe, indem es „seine Größe dazu benutzt habe, den Konkurrenten Böses anzutun“.

Als Epic im April nachgab und Fortnite wieder in den Google Play Store brachte, wurde die Behandlung von Apps außerhalb des eigenen App-Marktplatzes durch Google verurteilt. Während alle Apps in Apples iOS aus dem App Store stammen, erlaubt Google tatsächlich, dass Apps wie Fortnite außerhalb von Google Play von der Seite geladen werden. Die Benutzererfahrung ist jedoch im Allgemeinen weniger reibungslos und wird von Warnungen vor Malware begleitet.

„Google benachteiligt Software, die außerhalb von Google Play heruntergeladen werden kann, durch technische und geschäftliche Maßnahmen wie beängstigende, sich wiederholende Sicherheits-Popups für heruntergeladene und aktualisierte Software, restriktive Vereinbarungen und Geschäfte mit Herstellern und Betreibern. Aus diesem Grund haben wir Fortnite gestartet für Android im Google Play Store “, sagte ein Sprecher von Epic Games im April.

Fortnite ist weiterhin für Android verfügbar, nur nicht über den Google App Store. Auf seiner Website verweist Epic die Spieler auf a direkter Download per QR-Code Das Spiel ist auch über den Samsung Galaxy Store auf unterstützten Geräten erhältlich.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

Taylor Hatmaker