Hacker veröffentlichen pornografische Videos, während sie von Teenagern hören, denen vorgeworfen wird, Twitter gehackt zu haben ~ #AFP:

Eine Telefonkonferenz des 17-jährigen Amerikaners, der beschuldigt wird, der Vordenker des Hacking prominenter Twitter-Accounts Mitte Juli zu sein, wurde am Mittwoch durch pornografische Videos, Schreien und Rap-Musik unterbrochen Amerikanische Medien.

Auf Zoom organisiert, sollte die Kaution in Höhe von 725.000 US-Dollar für den Einwohner von Tampa, Florida, besprochen werden, der sich am Tag vor dem spektakulären Angriff auf das soziale Netzwerk nicht schuldig bekannt hatte.

Die Unterbrechungen waren so häufig, dass der örtliche Richter, vor dem der Teenager praktisch erschien, laut der Zeitung Tampa Bay Times gezwungen war, die Anhörung vorübergehend auszusetzen.

Es wurde kurz darauf wieder aufgenommen und trotz wiederholter neuer Eingriffe von Hackern unter Verwendung von Pseudonymen wie „CNN“ oder „BBC“ konnte der Richter gegen die Reduzierung der von den Anwälten des jungen Mannes geforderten Kaution entscheiden.

Letzterer wurde am Freitag zusammen mit zwei jungen Menschen im Alter von 19 und 22 Jahren festgenommen, von denen einer im Vereinigten Königreich lebt, und wird insbesondere wegen elektronischen Betrugs angeklagt.

Die Ermittler betrachten ihn als Vordenker dieses Cyberangriffs, der angeblich mehr als 100.000 US-Dollar an Kryptowährung einbrachte.

Laut Twitter haben die Hacker eine Handvoll Mitarbeiter über einen Phishing-Vorgang telefonisch angegriffen, um ihre Anmeldeinformationen zu erhalten.

Anschließend griffen sie 130 Konten an, darunter die des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden und der Amazon-Gründer Jeff Bezos, Microsoft, Bill Gates oder Tesla, Elon Musk.

Von diesen Konten aus sendeten sie kokette Nachrichten, in denen sie die Abonnenten aufforderten, Bitcoin, eine Kryptowährung, zu senden, angeblich gegen den doppelten gesendeten Betrag.

Der Angriff trübte das Image von Twitter und löste drei Monate vor den US-Präsidentschaftswahlen erneut Debatten über Computersicherheit aus.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

AFP Agence France Presse