Samsung-Handys können Ausweise für deutsche Staatsbürger ersetzen

Samung hat angekündigt, dass die nationale elektronische ID Deutschlands im Laufe dieses Jahres aufgrund einer exklusiven Partnerschaft mit dem Bundesamt für Informationssicherheit, der Bundesdruckerei (bdr) und der Deutschen Telekom Security auf seinen Handys verfügbar sein wird.

Die Seiten entwickelten eine hardwarebasierte Sicherheitsarchitektur, mit der die Bürger ihre nationale ID als eID auf dem Telefon speichern können, wenn die Lösung später in diesem Jahr verfügbar wird.

Samsung ermöglicht deutschen Bürgern, ihren Personalausweis im Smartphone zu speichernAlle vier Organisationen entwickelten eine „ganzheitliche Sicherheitsarchitektur“, die auf der Hardware basiert. Dank des Sicherheitschips in Samsung-Smartphones können Informationen zur ID lokal auf dem Telefon gespeichert werden, sodass Benutzer die volle Kontrolle über die Daten haben, ohne dass eine Online-Verbindung erforderlich ist.

Die Bundesdruckerei (bdr), ein High-Tech-Sicherheitsunternehmen und Auftragnehmer der Bundesregierung, gab bekannt, dass diese Aktion mit der zunehmenden „digitalen und mobilen“ Zukunft das hohe Maß an Vertrauen in das physische Dokument effektiv mit dem Benutzer verbindet. Freundlichkeit des Smartphones.

Deutsche Staatsbürger und Besitzer des Samsung Galaxy S20, des Samsung Galaxy S20 + und des Samsung Galaxy S20 Ultra können ihre nationale ID über eine von bdr vertriebene App hinzufügen und zur Eröffnung eines Bankkontos oder zur Nutzung bestimmter E-Government-Dienste verwendet werden .

Samsung ermöglicht deutschen Bürgern, ihren Personalausweis im Smartphone zu speichernIn Bezug auf die Sicherheit verfügt die Galaxy S20-Familie über ein eingebettetes Secure Element (eSE), das alle vertraulichen Daten auf einem separaten Prozessor im Telefon speichert und ordnungsgemäß isoliert und vor Hardwareangriffen und Versuchen, darauf gespeicherte Informationen zu kopieren, schützt.

Laut Samsung ist dies nur der Anfang und die Verbraucher können andere wichtige Anmeldeinformationen wie Führerschein, nationale Krankenversicherungskarten oder sogar ihre Auto- und Wohnungsschlüssel im eSE-Chip speichern. In Zukunft wird es einen leichteren Zugang zur Identitätsprüfung während der Abstimmung, der Eröffnung eines Bankkontos oder der Arbeit mit vertraulichen medizinischen Unterlagen ermöglichen.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

JMT Newsdesk

Journal Magara Times | Email: info@ru.magaratimes.com | Twitter: @JMTRussian | Instagram: @JournalMagaraTimes | Facebook: @JournalMagaraTimes |