Kylian Mbappé bleibt für die nächste Saison bei PSG ~ #AFP:

“ Ich bin da. Ich bin seit einem vierten Jahr im Projekt “: In einem einfachen Satz, der auf das Mikrofon des Senders beIN fällt SportZur Halbzeit des letzten Vorbereitungsspiels gegen Celtic Glasgow (4: 0) vor dem Finale des Coupe de France bewies der Weltmeister (21) erneut sein Gespür für das Timing, um seine Botschaften zu vermitteln .

„Fünfzig Jahre des Vereins sind ein wichtiges Jahr für den Verein, die Fans, alle, also werde ich auf jeden Fall da sein. Ich werde versuchen, Trophäen mit ins Team zu bringen und das Beste aus mir herauszuholen „, fuhr Mbappé fort, der 2017 aus Monaco für die unglaubliche Summe von 180 Millionen Euro zu PSG kam.

Als erster PSG-Spieler, der im neuen Pariser Trikot im „Hechter“ -Stil ein Tor erzielte, als Hommage an das Design des emblematischen ehemaligen Präsidenten von PSG, bewies „KM“ am Dienstag seinen Wunsch, das fünfzigjährige Jubiläum zu feiern … danach eine Minute spielen!

Die Seifenoper, die von der spanischen Presse regelmäßig neu aufgelegt wurde, schien ohnehin aufgehört zu haben: Der Präsident des Madrider Klubs Florentino Pérez versicherte letzte Woche, dass es „keine großen Rekruten“ geben werde in diesem Sommer “in einem wirtschaftlichen Kontext, der von der Coronavirus-Pandemie belastet wird.

– „Gute Verbindung“ mit Neymar –

Etwas, das den Pariser Trainer Thomas Tuchel erfreut, der froh ist, noch mindestens eine Saison auf den französischen Stürmer zählen zu können.

„Kylian hat einen Vertrag mit uns, wir sind nicht bereit, ihn zu verkaufen. Er ist super wichtig, er ist ein Schlüsselspieler, unser Spieler. Es ist ein Geschenk, mit ihm zusammenzuarbeiten, mit Spielern wie Neymar, Di Maria, Icardi, Verratti, Marquinhos … Sie sind großartige Spieler “, sagte er auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

“ Das ist großartig ! Es gibt wirklich eine großartige Verbindung zwischen ihm und Neymar. Es macht allen viel Spaß. Es ist eine echte Stärke für PSG. So großartig ist es “, fügte er hinzu.

Mit vier bzw. drei Toren, die seit der Wiederaufnahme am 12. Juli in einem Freundschaftsspiel in Le Havre erzielt wurden, haben „Ney“ und „KM“ in dieser Vorbereitungsphase (20 Tore in drei Spielen) ohne Tore am Festival der Tore für ihre Mannschaft teilgenommen Zählen Sie die Vorlagen und die vielen Chancen, die sich daraus ergeben.

Ein weiteres Symbol für ihre Komplizenschaft auf und neben dem Platz war Neymars perfekte Unterstützung von Anfang an, die Kylian Mbappé nicht verfehlte, um das Tor gegen den schottischen Verein zu eröffnen.

– Erweiterung, die nächste Seifenoper –

Während der Haft, die er mit seinen Verwandten in Südfrankreich verbrachte, verpasste „KM“ nicht die Gelegenheit, Fans und seinen Teamkollegen in den sozialen Medien zu zwinkern.

Seine Verbundenheit mit Paris, seiner Geburtsstadt, hat sich seit dem Abend der Qualifikation für das Viertelfinale der Champions League auf Kosten von Dortmund (1-2, 2-0) Anfang März in einem Park in Huis verstärkt geschlossen, aber von Tausenden von brennenden Anhängern außerhalb des Stadions belebt. Eine Erinnerung, die ihn tief geprägt hat.

Während seine Anwesenheit in Paris jetzt gesichert ist, bleibt die große Herausforderung vor ihm: die Verlängerung seines Vertrags, der 2022 endet, wie der von Neymar.

„Er ist die Zukunft von PSG. Das will jeder. Das Ideal wäre zu verlängern „, plädierte Leonardo, der Pariser Sportdirektor, bereits Ende Juni in einem großen Interview mit dem JDD.

„Lionel Messi und Cristiano Ronaldo gehören zu den fünf besten Spielern der Welt und sind 32 und 35 Jahre alt. Neymar und Mbappé sind 28 und 21 Jahre alt und bei uns. Es besteht kein Grund, zu viel nachzudenken. Wir nutzen es, weil es etwas Großes ist. Danach müssen wir die Lösung finden, um das Abenteuer gemeinsam fortzusetzen „, fügte er hinzu.

Trotz der Verschiebung des Euro und der Olympischen Spiele in Tokio auf das nächste Jahr und trotz der Absage der Ausgabe 2020 des Ballon d’Or aufgrund des Covid-19, seines „Traums“ von der Liga von Champions ist immer noch zur Hand. Während wir an allen Fronten auf ein Jahr 2021 warten …

.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

AFP Agence France Presse