Google plant, 10 Milliarden US-Dollar in Indien zu investieren | Stimme von Amerika ~ #VoA:

Google kündigte an, 10 Milliarden US-Dollar in Indien zu investieren, um das Internet für die mehr als eine Milliarde Menschen, die dort leben, „erschwinglicher und nützlicher“ zu machen.

„Dies ist ein Spiegelbild unseres Vertrauens in die Zukunft Indiens und seiner digitalen Wirtschaft“, sagte CEO Sundar Pichai in einer Erklärung am Montag.

Das Geld, das in den nächsten fünf bis sieben Jahren über einen neuen Digitalisierungsfonds von Google für Indien ausgegeben werden soll, wird in den indischen Technologiesektor investiert.

DATEI – Google-CEO Sundar Pichai spricht während eines Besuchs am El Centro College in Dallas am 3. Oktober 2019.

„Wir werden dies durch eine Mischung aus Beteiligungen, Partnerschaften sowie Betriebs-, Infrastruktur- und Ökosysteminvestitionen erreichen“, sagte Pichai.

Diese neue Investition ist das bislang größte Engagement von Google für Indien.

Diese Investitionen konzentrieren sich auf die Verbesserung des Internetzugangs in ganz Indien sowie auf die Unterstützung von Unternehmen beim Übergang zum Online-Betrieb.

Ein Großteil davon wird durch den Fokus auf die Verwendung von Apps und neuen Softwareplattformen erreicht.

Google möchte diesen Schritt nutzen, um den Internetzugang über Englisch hinaus und in mehr Landessprachen in ganz Indien zu erweitern.

Google hofft auch, seine Investitionen für das Gemeinwohl einsetzen zu können, um Bereiche wie Bildung, Landwirtschaft und Gesundheit zu verbessern.

„Während wir diese Investitionen tätigen, freuen wir uns darauf, mit Premierminister (Narendra) Modi und der indischen Regierung sowie indischen Unternehmen jeder Größe zusammenzuarbeiten, um eine gemeinsame Vision für ein digitales Indien zu verwirklichen“, sagte Pichai. „Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass Indien nicht nur von der nächsten Innovationswelle profitiert, sondern diese auch anführt.“

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

VOA News