Eine Leiche, die auf der Suche nach einem See für den Stern „Glee“ Naya Rivera gefunden wurde ~ #VoA:

LOS ANGELES – Bei der Suche nach wurde am Montag eine Leiche in einem See in Südkalifornien gefunden „Freude“ Star Naya Rivera, sagten die Behörden.

Die Leiche wurde fünf Tage nach dem Verschwinden der 33-jährigen Rivera am Piru-See entdeckt, wo ihr Sohn einige Stunden später am 8. Juli allein auf einem Boot gefunden wurde, das die beiden gemietet hatten. des Ventura County Sheriff.

Die Behörden sagten nicht sofort, ob es sich bei der gefundenen Person um Rivera handelte, sondern sagten am Tag nach seinem Verschwinden, dass sie glaubten, er sei im See nordwestlich von Los Angeles ertrunken. Um 14 Uhr war eine Pressekonferenz geplant.

Forschungsteams fanden heraus, dass die Leiche im nordöstlichen Bereich des Sees schwimmt, und der Gerichtsmediziner wurde informiert, teilten die Behörden mit.

Der See, eine Autostunde von Los Angeles entfernt, wurde von Dutzenden von Tauchern durchsucht, die in schlecht sichtbaren Gewässern mit Hilfe von Hubschraubern, Drohnen und Geländefahrzeugen arbeiten.

Rivera spielte sechs Spielzeiten lang die Cheerleaderin Santana Lopez im Fox-Musical „Freude. „“

Wenn sie für tot erklärt wird, wird sie die dritte Hauptdarstellerin der Serie sein, die in ihren Dreißigern stirbt.

Cory Monteith, einer der Protagonisten der Show, starb 2013 im Alter von 31 Jahren an einer giftigen Mischung aus Alkohol und Heroin.

Und Co-Star Mark Salling, mit dem Rivera einmal zusammen war, beging 2018 im Alter von 35 Jahren Selbstmord, nachdem er sich wegen Kinderpornografie schuldig bekannt hatte.

Rivera hatte Erfahrung mit dem Bootfahren auf dem Los Padres National Forest See, sagten Beamte.

Ein Überwachungsvideo zeigt Rivera und ihren Sohn Josey Hollis Dorsey beim Verlassen des gemieteten Bootes.

Als das Boot nicht zurückkehren konnte, fand der Verkäufer das treibende Schiff am späten Mittwochnachmittag mit dem schlafenden Jungen an Bord am nördlichen Ende des Sees. Er erzählte den Ermittlern, dass er und seine Mutter geschwommen seien und dass er wieder ins Boot gestiegen sei, aber sie habe es laut einer Aussage des Sheriff-Büros nicht getan.

Der Junge trug eine Schwimmweste und eine weitere Schwimmweste mit Riveras Handtasche und Ausweis wurde im Boot gefunden.

Rivera soll „bei einem scheinbar tragischen Unfall“ ertrunken sein, heißt es in der Erklärung.

Der Junge, Riveras Sohn aus seiner Ehe mit dem Schauspieler Ryan Dorsey, war sicher und gesund und hatte Familienmitglieder, teilten die Behörden mit. Das Ehepaar schloss seine Scheidung im Juni 2018 nach fast vierjähriger Ehe ab.

Riveras jüngster Tweet auf dem Konto vom 7. Juli sagte „nur wir zwei“ mit einem Bild von ihr und ihrem Sohn.

.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

Nouvelles de VOA