Das neue Samsung Galaxy Note20 + Gehäuse bestätigt Designgerüchte

Das Galaxy Note20-Duo hat in den letzten Monaten bereits eine ganze Reihe von Lecks festgestellt, und wir haben bereits eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie sie aussehen werden. Jetzt Eisuniversum hat einen weiteren Fall geteilt, der das Design bestätigt und uns einige Details über die Position der Funktionselemente gibt.

Angebliche Galaxy Note20 + Hülle
Angebliche Galaxy Note20 + Hülle
Angebliche Galaxy Note20 + Hülle

Angebliche Galaxy Note20 + Hülle

Die Bilder zeigen einen Fall für das noch unveröffentlichte Galaxy Note20 + mit fünf Löchern. Dies ist jedoch nicht neu, da wir bereits wissen, dass das Telefon über drei Kameras verfügt, wobei die beiden anderen Ausschnitte für den 3D-ToF-Sensor und den LED-Blitz übrig bleiben.

Weitere Aufnahmen des Falles
Weitere Aufnahmen des Falles

Weitere Aufnahmen des Falles

Darüber hinaus zeigt eine Nahaufnahme der Unterseite des Gehäuses vier Löcher – nichts Ungewöhnliches, da es eines für das Mikrofon, eines für den Anschluss, eines für den Lautsprecher und eines für den S-Stift gibt.

Die wichtigste Änderung gegenüber früheren Note-Telefonen besteht darin, dass der S Pen-Steckplatz nach links verschoben wurde. Dies kann entweder an der Lautstärkewippe und der Positionierung des Netzschalters oder am internen Design des Telefons liegen.

In unseren Testberichten zu Galaxy Note10 und Note10 + haben wir unsere Enttäuschung über die Tastenpositionierung zum Ausdruck gebracht und vermutet, dass der S Pen der Schuldige sein könnte. Dies könnte sich tatsächlich als wahr herausstellen. Aus Gründen der Platzierung der Tasten ist der S-Stift-Wechsel mehr als zu begrüßen.

Quelle (auf Chinesisch)

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

JMT Newsdesk

Journal Magara Times | Email: info@ru.magaratimes.com | Twitter: @JMTRussian | Instagram: @JournalMagaraTimes | Facebook: @JournalMagaraTimes |