Russland hebt Telegramm-Messaging-App auf | Stimme von Amerika ~ #VoA:

Die russische Regierung hat ein Telegrammverbot aufgehoben, zwei Jahre nachdem sie Versuche angekündigt hatte, den Zugriff auf die verschlüsselte Instant Messaging-App einzuschränken, teilte die Kommunikationsbehörde des Landes am Donnerstag mit.

„Wie mit der Generalstaatsanwaltschaft vereinbart, zieht Roskomnadzor die Forderung zurück, den Zugang zum Telegrammboten einzuschränken“, sagte der Wachhund der Bundeskommunikation in einer Erklärung.

Roskomnadzor begann, die beliebte App gemäß einer gerichtlichen Anordnung von 2018 zu blockieren, in der gefordert wurde, den Nachrichtendienst wegen seiner angeblichen Verwendung durch Terroristen des islamischen Staates einzuschränken.

Pavel Durov, der in Russland geborene Gründer der App, wurde angewiesen, die Verschlüsselungscodes der App zu übergeben, lehnte dies jedoch unter Berufung auf Verstöße gegen die Privatsphäre der Benutzer ab.

Aber auch hochrangige Beamte wie der Kreml-Sprecher Dmitry Peskov weiterhin mit der App nachdem die Entwickler den Code angepasst hatten, um die Cybersicherheitsbarrieren von Roskomnadzor zu überwinden.

Die weit verbreitete Verwendung wurde fortgesetzt, und selbst die Einsatzkräfte der Coronavirus-Task Force in vielen russischen Regionen verwenden Telegramm für tägliche Aktualisierungen.

Roskomnadzor sagte am Donnerstag, es sei bereit, die Beschränkungen aufzuheben, da Durov, der seit 2014 im selbst auferlegten Exil lebt, bereit sei, mit den Bemühungen der russischen Regierung zur Terrorismusbekämpfung zur Bekämpfung des Extremismus auf der Plattform zusammenzuarbeiten.

Terroristen des islamischen Staates hinter den Anschlägen von Paris im November 2015, bei denen 130 Menschen ums Leben kamen, nutzten die öffentlichen Kanäle der App, um Propaganda und andere verwandte Inhalte zu verbreiten. Die App hat die Kanäle nach dem Angriff geschlossen.

Die Entwickler von Telegram geben an, dass sie seitdem ihre Fähigkeit verbessert haben, extremistische Inhalte in der App zu erkennen und zu löschen, ohne die Privatsphäre der Benutzer zu beeinträchtigen.

Der Kreml nahm die Entscheidung von Roskomnadzor und die Gründe dafür zur Kenntnis, berichtete die Nachrichtenagentur Tass und zitierte den Kreml-Sprecher Peskov.

Telegram wurde 2013 gegründet und hat jetzt schätzungsweise 30 Millionen Nutzer in Russland – fast 20% der Bevölkerung.

Einige Informationen für diesen Bericht stammen von AP und Reuters.

.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

VOA News