SpaceXs erster Astronautenstart geht neue Wege für Stil | Stimme von Amerika  ~ #VoA:

KAPKANAVERAL, FLA. – Die ersten von SpaceX gestarteten Astronauten gehen mit hippen Raumanzügen, Möwenflügel-Teslas und einem schlanken Raketenschiff neue Wege für Stil – alles weiß mit schwarzem Rand.

Die Farbkoordination ist Elon Musk zu verdanken, der treibenden Kraft hinter SpaceX und Tesla, und ein großer Fan von Flash und Science Fiction.

Die NASA-Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken mögen den frischen neuen Look. Sie werden mit einem Tesla Model X Elektroauto zur Startrampe fahren.

„Es ist wirklich ordentlich, und ich denke, der größte Beweis dafür ist, dass mein 10-jähriger Sohn mir erzählt, wie cool ich jetzt bin“, sagte Hurley gegenüber The Associated Press.

„SpaceX hat alles gegeben“, sagte er. „Und sie haben genauso hart gearbeitet, um die Innereien und Displays und alles andere im Fahrzeug perfekt zu machen.“

Der wahre Test kommt am Mittwoch, wenn Hurley und Behnken an Bord einer SpaceX Dragon-Kapsel auf eine SpaceX Falcon 9-Rakete klettern und, sofern Ausrüstung und Wetter es zulassen, in den Weltraum schießen. Es wird der erste Astronautenstart vom Kennedy Space Center der NASA seit dem letzten Shuttle-Flug im Jahr 2011 sein.

Es wird auch der erste Versuch einer privaten Firma sein, Astronauten in die Umlaufbahn zu schicken. Das haben nur Regierungen – Russland, die USA und China – getan.

SpaceX-Mitarbeiter arbeiten im Rahmen des kommerziellen Crew-Programms der Agentur am 10. Oktober 2019 in Hawthorne, Kalifornien, an dem Raumschiff Crew Dragon, das Astronauten von und zu der Internationalen Raumstation von amerikanischem Boden aus befördern wird.

Der historische Abschied verdient laut SpaceX ein gutes Aussehen. Es hat schon einen schönen Ring. Musk benannte seine Rakete nach dem Millennium Falcon „Star Wars“. Der Name der Kapsel stammt von „Puff the Magic Dragon“, Musks Stich gegen alle Zweifler, als er 2002 SpaceX startete.

SpaceX entwarf und baute seine eigenen Anzüge, die maßgeschneidert sind. Sicherheit stand an erster Stelle. Der Cool- oder Wow-Faktor war eine knappe Sekunde.

„Es ist wichtig, dass die Anzüge bequem und inspirierend sind“, erklärte Benji Reed von SpaceX. ein Missionsdirektor. „Vor allem aber soll es die Besatzung schützen.“

Die sperrigen, orangefarbenen Aufstiegs- und Einstiegsanzüge der Shuttle-Astronauten hatten laut Behnken, der sie wie Hurley für seine beiden vorherigen Missionen trug, ihre eigene Anziehungskraft. Filme wie „Armageddon“ und „Space Cowboys“ stahlen den orangefarbenen Look, wenn Schauspieler „versuchten, sich als Astronauten auszugeben“.

Am Starttag werden sich Hurley und Behnken in Kennedys umgebauten Crew-Quartieren fertig machen, die auf die Zwei-Mann-Gemini-Missionen Mitte der 1960er Jahre zurückgehen. SpaceX-Techniker helfen den Astronauten in ihren einteiligen, zweilagigen Druckanzügen.

Hurley und Behnken werden durch die gleichen Doppeltüren entstehen, die Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins von Apollo 11 am 16. Juli 1969 benutzt haben – das Operations and Checkout Building trägt jetzt Armstrongs Namen.

Anstelle des traditionellen Astrovan steigen die beiden auf den Rücksitz eines Tesla Model X, um neun Meilen zum Launch Complex 39A zu fahren, dem gleichen Pad, das auch die Mondmänner und die meisten Shuttle-Crews verwenden. Während sie an Bord des Tesla gehen, werden sie ihre Frauen und jungen Söhne zum letzten Mal vor dem Flug sehen.

Nach drei Jahrzehnten feiert das Wurmlogo der NASA ein Comeback – wellige, futuristisch aussehende rote Buchstaben, die die NASA buchstabieren, das „A“, das Raketennasenkegeln ähnelt. Der Wurm schmückt die Anzüge von Astro-Tesla, Falcon und sogar der Astronauten sowie das ursprüngliche blaue Fleischbällchen-Logo der NASA.

Der weiß gekleidete Hurley und Behnken werden vom weißen Tesla auf den weißen Drachen auf dem ebenso weißen Falcon 9 übertragen.

„Es wird eine ziemliche Show“, versprach Reed.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

VOA News