Zoom erhöht die Verschlüsselung auf Quell-Sicherheitsbedenken als Top 300 Millionen Benutzer | Stimme von Amerika  ~ #VoA:

Zoom Video Communications Inc. gab am Mittwoch bekannt, dass die Verschlüsselungsfunktionen seiner Videokonferenz-App aktualisiert wurden, um Sicherheitsbedenken auszuräumen, da die Anzahl der Benutzer in den letzten drei Wochen um 50 Prozent gestiegen ist.

Zoom hat jetzt mehr als 300 Millionen Benutzer pro Tag, nachdem in den letzten 22 Tagen 100 Millionen hinzugefügt wurden, obwohl das Unternehmen von Cyber-Sicherheitsexperten und Benutzern gleichermaßen kritisiert wird, weil es Fehler in seinen Codes und das Fehlen von End-to-to-Codes gibt Beenden Sie die Verschlüsselung der Chat-Sitzungen.

Die Verwendung von Zoom hat bei Unternehmensbüros, politischen Parteien, Schulbezirken, Organisationen und Millionen Menschen auf der ganzen Welt zugenommen, die von zu Hause aus arbeiten, nachdem Sperren erzwungen wurden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Die Probleme der App, einschließlich „Zoombombing“ -Vorfällen, bei denen ungebetene Gäste Besprechungen zum Absturz brachten, führten dazu, dass mehrere Unternehmen, Schulen und Regierungen die Plattform nicht mehr nutzten.

Als Reaktion darauf kündigte das Unternehmen an, innerhalb der Woche eine neue Version der App, Zoom 5.0, herauszubringen.

Das Unternehmen, das mit Microsoft Teams und Cisco Webex konkurriert, hat außerdem einen 90-Tage-Plan zur Verbesserung der App gestartet und den ehemaligen Facebook-Sicherheitschef Alex Stamos zum Berater ernannt.

Zoom gab an, mehrere Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen zu haben, darunter das Anbieten eines Kennwortschutzes und mehr Steuerelemente für Besprechungshosts, um widerspenstige Teilnehmer zu überprüfen.

Um der Kritik Rechnung zu tragen, dass das Unternehmen einige Daten über chinesische Server weitergeleitet hat, kann ein Kontoverwalter laut Zoom jetzt Rechenzentrumsregionen für seine Besprechungen auswählen.

Die Zoom-Aktie schloss am Mittwoch um fast 5 Prozent bei 150,25 USD.

Diese Nachricht wurde automatisch von diesem Link übersetzt.

VOA News